Aktuelle Studien zum Schwerpunkt Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung beschäftigt unser Land und damit werden auch laufend neue wissenschaftliche Studien durchgeführt. Wir haben für Dich die neuesten Werke zusammengetragen:

Die WKÖ, Arthur D. Little, Hutchison Drei und das Institut für KMU-Management der Wirtschaftsuniversität Wien haben 2017 bei den österreichischen KMUs eine Umfrage zum Digitalisierungsgrad durchgeführt. Fazit der Studie " Digitale Transformation von KMUs in Österreich": Ein Großteil der KMUs sind digitale Neulinge oder digital bewusst, wenige Teilnehmer der Studie zeichnen sich als "digitaler Champions" aus.

Für das Bundesland Niederösterreich wurde eine spezifische Auswertung des Digitalisierungsstatus durchgeführt. In dieser Auswertung schaffte es leider kein KMU unter die digitalen Champions zu kommen. Der durchschnittliche Indexwert für Niederösterreich beträgt 30,6 (siehe Abbildung).

Unter den Titel " Digitalisierung, Produktivität und Beschäftigung" wurde bereits 2016 von Agnes STREISSLER-FÜHRER eine Studie für das Österreichische Bundeskanzleramt erstellt. Die Studie versucht Antworten auf die Frage zu geben, wie sehr die Digitalisierung Effekte auf Wachstum, Wertschöpfung und Beschäftigung hat.

Das White Paper " Digitale Realitäten" der Wirtschaftsagentur Wien aus 2018 liefert Hintergrundwissen und praktische Beispiele für die Nutzung von AR und VR in der Kreativwirtschaft. Das White Paper bietet sowohl theoretische Denkansätze als auch praktische Erfolgsbeispiele als Impulse für Kreativunternehmen.

Gerne nehmen wir noch weitere interessante Quellen in diesen Blog mit auf. Bitte um ein kurzes email an das Entwicklungsteam des virtuellen Haus der Digitalisierung.

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: